Äußerungen Dritter, Verbot der Werbung mit

Äußerungen Dritter in der Werbung erwecken bei einer Vielzahl von Menschen aus dem breiten Laienpublikum die irrige Vorstellung, dass diese positiven Aussagen neutral und wahr sind. Den Adressaten der Werbung fehlt meist jede Möglichkeit, die Brauchbarkeit und Richtigkeit der Aussagen zu überprüfen und zutreffend einzuschätzen. Laien sind gerne bereit den Äußerungen von Dritten (Leidensgenossen) blind zu glauben.