Ambient Medien

Ambient Medien dienen dem Ambient Marketing und müssen demzufolge im direkten Umfeld der jeweiligen Zielgruppe angesiedelt sein. Es handelt sich oft um Orte, an denen man eine Werbung nicht unbedingt vermuten würde, die jedoch von dem Zielpersonen in einem Umfeld wahrgenommen werden, in dem sie sich üblicherweise aufhalten, wie z.B. auf Frühstücksboxen für Schulkinder, Popcorn-Bechern im Kino oder Briefumschlägen.