Ambush-Marketing

Das Ambush-Marketing ist auch als Trittbrettfahrermarketing verschrien, weil ein Markeninhaber fremde Veranstaltung dazu ausnutzt die eigenen Marken zu bewerben ohne selbst Sponsor der Veranstaltung zu sein oder sonst einen Beitrag zu leisten. Dies kann auf verschiedene Arten erfolgen. Dadurch büßen die offiziellen Sponsoren an Marketingpotenzial ein. Dazu eigenen sich besonders Sportveranstaltungen, wie die Fußball WM.