Bedarfsgegenstand

Bedarfsgegenstände und nicht kosmetische Mittel sind Gegen-stände, die zur Körperpflege bestimmt sind. Bedarfsgegenstände sind zum Gebrauch bestimmt und können mehrere Male verwendet werden. Dies sind beispielsweise Bürsten, Schwämme und Feilen. Dienen sie überwiegend Heilzwecken, sind sie Arznei- bzw. Medizinprodukte.