Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Das Arbeitsverhältnis kann grundsätzlich durch<br /><br />- Zeitablauf, wenn es sich um ein befristetes Arbeitsverhältnis handelt (s. weiterführend „Befristeter Arbeitsvertrag“)<br /><br />- Eintritt einer auflösenden Bedingung, wenn es sich um ein mit einer entsprechenden Vereinbarung versehenes Arbeitsverhältnis handelt<br /><br />- einen einvernehmlichen Aufhebungsvertrag (s. weiterführend „Aufhebungsvertrag“)<br /><br />beendet werden.<br /><br />Darüberhinaus kann eine wirksame Kündigung (s. weiterführend „Kündigung, …“) einer der  Vertragsparteien, sowie in einem Kündigungsschutzprozess gerichtlich festgestellten Auflösung zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses führen. <br /><br />Eine wirksame Anfechtung eines bestehenden Beschäftigungsverhältnisses hat ebenfalls die Beendigung dieses zur Folge. Dabei ist die ex nunc-Wirkung im Arbeitsrecht zu beachten (vgl. „Anfechtung des Arbeitsverhältnisses“).