Berichterstattung, redaktionelle

Redaktionelle Berichterstattung ist geeignet, um verdeckt für ein Produkt zu werben. Dies kann durch Anzeigen erfolgen, die die äußere Form eines redaktionellen Beitrags in einem Print-Medium haben, aber auch durch Beiträge, die von Journalisten im Auftrag des Werbungtreibenden verfasst wurden. Stammt der Beitrag dagegen wirklich von einem nicht in Wettbewerbsabsicht handelnden Dritten, der seine eigene Überzeugung wiedergibt, also in Erfüllung seiner journalistischen Aufgabe handelt, ist der Tatbestand der getarnten Werbung nicht erfüllt und die Veröffentlichung erlaubt.