Diskriminationsfähigkeit

Die Diskriminationsfähigkeit bezeichnet die Fähigkeit, eine Marke anhand von charakteristischen Eigenschaften oder Merkmalen eindeutig zu unterscheiden oder eine Unterscheidung zumindest zu ermöglichen. Charakteristisch gestalten können z.B. Farben, Formen, Bilder oder verwendetes Material.