Einfache Mitbestimmung

Einfache Mitbestimmung liegt vor, wenn im Aufsichtsrat eines Unternehmens eine Mehrheit der Anteilseigner besteht im Gegensatz zur paritätischen Mitbestimmung, bei der sich Anteilseigner und Arbeitnehmer das Gleichgewicht halten.