Einlagen

Einlagen in Form von Bar- oder Sacheinlagen sind sämtliche Wirtschaftsgüter, die einem Unternehmen von seinen Gesellschaftern zugeführt werden. Sie werden dem Eigenkapital zugerechnet, wobei sie entweder auf das Stammkapital eingebracht werden können oder zusätzlich zum gezeichneten Kapital geleistet und dann meist als Rücklagen verbucht werden.