Eisberg-Modell (Icon Added Value)

Ein Eisberg-Modell beschreibt immer eine Konstellation, in der der Großteil unter der Oberfläche liegt. Im Zusammenhang mit Marken dient es dazu, die Markenstärke unter Berücksichtigung der Markenidentität zu beurteilen.