Funktionelle Magnetresonanztomographie (fMRI)

Bei dem fMRI handelt es sich um ein Verfahren zur Messung der Gehirnaktivität. Sie gehört zu den neuronalen Messungen zur Ermittlung von Markenwissen bei den Anspruchsgruppen. Mit diesem Verfahren kann ermittelt werden, dass bei verschiedenen Marken unterschiedliche Hirnregionen aktiviert werden und dass starke Marken die Gehirnregion aktivieren, die für die Verarbeitung von positiven Emotionen zuständig ist.