homo oeconomicus

Der homo oeconomicus ist ein wirtschaftlich selbstbestimmtes und soziologisches Akteurmodell eines rational, nutzenmaximierend und eigennützig handelnden Wirtschaftsmenschen (sog. REMM: Resourceful Evaluative Maximizing Man).