Imageraum

In einem Imageraum werden zu Bündeln zusammengefasste Eigenschaften als Dimension interpretiert, d.h., sie werden in ein mathematisches Koordinatensystem eingetragen und stellen so die Stellung einer Marke im Vergleich zu Konkurrenzmarken dar. Nachteilig ist, dass Informationen durch die Bündelung und Reduzierung auf einfache Kernaussagen verloren gehen.