Leistungsverweigerung

Grundsätzlich steht jedem Unternehmer ein Leistungsverweigerungsrecht hinsichtlich des Angebots oder Gewähr seiner Waren oder Dienstleistungen an andere Unternehmen (Liefersperre oder sonstige Leistungsverweigerung) zu, solange es sich beispielsweise nicht um einen Boykott, das keinen sachlich gerechtfertigten Grund darstellt, handelt.