Margenpreise

Preise, die eine Preisinformation „von… - bis…“ enthalten werden Margenpreise genannt. Sie müssen ein realistisches Bild der Preisspanne vermitteln, andernfalls können sie unzulässig sein. Die als günstigste angegebene Ware muss verhältnismäßig zum Gesamtangebot tatsächlich vorhanden sein.