Marketing-Ästhetik

Marketing-Ästhetik befasst sich mit der Abstimmung von sinnlich wahrnehmbaren Maßnahmen auf das Empfinden der Konsumenten. Kriterien hierfür können die Zusammenhänge zwischen Form und Funktion von Graphik- und Produktdesign, zentral oder peripher zu übermittelnden Botschaften oder die Abgrenzung zwischen symbolischen oder räumlichen Darstellungen sein. Dabei spielt auch eine Rolle, ob der Kunde die Maßnahmen als zu überladen und komplex oder als strukturiert, als praktikabel oder unpraktisch, als modern und vertraut empfindet und ob die Marke ihm elegant genug erscheint und positive Emotionen auslöst.