Me-Too-Strategie

Eine Anpassungsstrategie stellt dann eine Me-Too-Strategie dar, wenn durch die Umpositionierung der Marke die Positionierung erreicht wird, die bereits von einer anderen Marke belegt ist. Die Me-Too-Strategie schadet der Marke, weil dadurch kein eigenständiges Markenimage aufgebaut werden kann und die Werbemaßnahmen nur der Marke zu Gute kommen, die sich zuerst mit den Eigenschaften positioniert hat.