Mehrwertdienst-Rufnummer

Bei den Mehrwertdiensten ist auf dem liberalisierten Telekommunikationsmarkt zwischen entgeltfreien, (z.B. 0800-Vorwahl) und entgeltpflichtigen Rufnummern, bei denen der Anrufende neben dem normalerweise anfallenden Entgelt seines Telekommunikationsverbindungsanbieters ein zusätzliches Entgelt an ein Drittunternehmen entrichten muss (z.B. 0190 oder 0900-Vorwahl), zu unterscheiden.