Mündliche Verwendung

In der mündlichen Verwendung einer Marke zum Beispiel in Radiowerbung kann nicht nur für Hörzeichen, sondern auch für Wortzeichen eine rechtsverletzende Handlung vorliegen. Umgekehrt gilt eine eben solche Verwendung von Hör- oder Wortzeichen auch als rechtserhaltend.