Nominalskala

Eine Nominalskala ist ein Instrument in der Statistik und unterscheidet verschiedene Merkmale der zu beurteilenden Ausprägungen, bringt diese jedoch nicht in eine Rangfolge. Die entsprechende Ausprägung erhält dabei zunächst einen Namen bzw. eine Kategorie zugeteilt, diese wiederum wird mit einer Nummer versehen. Erhalten die zu beurteilenden Objekte gleiche Zahlen, ist die Merkmalsausprägung die gleiche, unterscheiden sich die Zahlen, tun dies auch die Merkmale. Bsp: Merkmal – Geschlecht, Kategorien – männlich, weiblich.