Open-Source-Software

Eine Open-Source-Software kennzeichnet sich dadurch, dass ihr Quelltext für alle Benutzer öffentlich zugänglich ist und sie in der Benutzung nicht beschränkt ist. Dadurch wird die Weiterentwicklung bzw. Anpassung erheblich erleichtert oder sogar erst dann ermöglicht. Um eine solche anerkannte Lizenz zu führen, werden in der Open Source Definition der Open Source Initiative (OSI) mehrere Kriterien vorausgesetzt.