Organische Krankheiten

Organische Krankheiten beruhen auf pathologisch-anatomischen Veränderungen eines Organs. Eine organische Erkrankung des Herzens ist insbesondere der Herzinfarkt. Organische Erkrankungen sind auch Erkrankungen der Gefäße, der Leber, des Pankreas, der Harn- und Geschlechtskrankheiten sowie des Magens und des Darms.