Recency-Effekt

Der Recency-Effekt drückt aus, dass in bestimmten Situationen dem zuletzt genannten Argument das meiste Gewicht zugebilligt wird, weil dieses besser als die zuvor genannten im Gedächtnis haften bleibt.