Referenzliteratur

Referenzliteratur ist in der Werbung z.B. ein Schreiben über die Wirkstoffe und Zusammensetzung von Medikamenten. Es ist verboten in der Fachwerbung eines Arzneimittels mit Referenz-literatur eines konkurrierenden Arzneimittels zu werben, da die Leser bei „flüchtigem Überfliegen“ des Textes nicht feststellen können, dass sich die Referenzliteratur nicht auf das beworbene Medikament bezieht.