Schutzlandprinzip

Wird grenzüberschreitend in einem Staat ein Anspruch nach dem Grundsatz des Internationalen Privatrechts, dem sog. Schutzlandprinzips begehrt, so unterstehen diese dem Recht desjenigen Staates, für den der Schutz der Immaterialgüter geltend gemacht wird.