Screening

Beim Screening versucht ein Vertragspartner, durch gezielte, selbst initiierte Nachforschungen Informationsdefizite auf seiner Seite abzubauen und damit eine Informationsasymmetrie – bei der bei Abschluss eines Vertrages eine Partei über umfangreichere Informationen verfügt als die andere – zu beseitigen.