Top-Level-Domain

Nach der Third-Level-Domain wie z.B. www.* folgt die Second-Level-Domain wie z.B. www.schindlerboltze und sogleich die Top-Level-Domain wie beispielsweise *.de. Die Top-Level-Domain kann sowohl länderübergreifenden bestimmten Sachgebieten wie z.B. *.eu, *.biz, *.info (generische Top-Level-Domains, zur Vergabe siehe „First-Come-Prinzip“) zugeordnet werden, als sich auch länderspezifisch erfolgen, wie z.B. *.de oder *.com. Siehe hierzu u.a. „Domain“ und „Second-Level-Domain“.