TRIPS

Das Übereinkommen über handelsbezogene Aspekte der Rechte des geistigen Eigentums vom 15.04.1994 (TRIPS -Abkommen, Trade of ) schafft eine internationale Mindestanforderung an Immaterialgüterrechten. Der Schutz dieser soll dadurch harmonisiert und verstärkt werden.