Weinrecht

Das Weinrecht enthält speziellere Irreführungsverbote, die ausdrücklich die Umstände erwähnen, über die im Verkehr mit Wein im besonderen Maße irregeführt werden kann, wie z. B. die geographische Herkunft, den Abfüller, die Rebsorte, den Jahrgang etc.