Wertungskriterien

Bei den Wertungskriterien des Lauterkeitsrechts handelt es sich um die Sicherung der Entscheidungsfreiheit der Marktbeteiligten einerseits und um ethische Aspekte andererseits.